30. Mai 2013

Blaubeer Panna Cotta mit karamellisierten Haselnüssen


Alle Art von frischem Beeren sind einfach wundervoll! Da ich dieses Jahr schon einen Haufen Erdbeeren niedergemacht habe (unter anderem HIER), habe ich mich gestern Abend nach einem weiteren Markteinkauf über eine leckere Schale Blaubeeren hergemacht. Entstanden ist daraus ein wunderbares Dessert, locker-cremig und natürlich fruchtig

ZUTATEN:
für 2 Gläser

125 g Heidelbeeren
50 ml Schwarzer Johannisbeersaft
2 Blatt Gelatine
150 ml Schlagsahne
25 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
10 Haselnusskerne (wenn möglich ohne Haut, ich habe leider keine gefunden)
etwas Puderzucker oder „normaler“ Zucker


ZUBEREITUNG:


Heidelbeeren waschen, zusammen mit dem Saft sehr fein pürieren

Masse durch ein Sieb streichen

Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen

Sahne, Zucker und Vanillezucker in einem Topf aufkochen und 3 Minuten weiter köcheln lassen

Sahne durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen, kurz auskühlen lassen

Gelatine ausdrücken, in der Sahne auflösen, nochmals etwas abkühlen lassen

2 El Blaubeerpürre zurücklassen, den Rest in die Sahnemischung geben

2 Gläser heiß ausspülen, Masse hineingeben und mind. 4 h kalt stellen

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten

wenn sie heiß sind mit Puderzucker überstreuen und karamellisieren lassen, sofort aus der Pfanne nehmen und auf einer leicht eingefetteten Alufolie auskühlen lassen 

vor dem Servieren zurückgelassenes Blaubeerpürre auf das Pannacotta geben und je 5 karamellisierte Haselnüsse darauf setzen 




Dieses Rezept ist gleichzeitig mein Beitrag zu dem sommerlichen Blaubeer Zeit Event der tollen Miss Blueberrymuffin.











Das Original habe ich von HIER.




Kommentare:

  1. wow sieht das gut aus :)
    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  2. das klingt wahnsinnig lecker. muss ich mir gleich mal speichern. :)

    AntwortenLöschen
  3. schön, dass ich durch den Blaubeerevent endlich entdeckt habe! Meine Stimme hast du schon mal!! Sieht sehr lecker aus und wird auf jeden Fall nach gemacht! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, toll, das ist aber lieb. =) Ich muss mich auch noch entscheiden. Es sind echt sooo viele wunderbare Sachen dabei. :)

      Löschen
  4. ohgott das sieht echt super lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept hört sich echt lecker an!
    Ausserdem finde ich es cool wie du deine Fotos bearbeitest - darf ich fragen, welches Programm du benutzt?
    Lg!
    Olivia

    AntwortenLöschen
  6. Seiht sehr gut aus! Ich finde es immer schöner wenn ich auf solchen Blogs auch neue Rezepte finde, bei sooo tollen Bildern ist dir das aber gerade noch verziehen ;-)

    Ganz liebe Grüße aus Berlin
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Panna Cotta kenn ich ja, aber mit Blaubeeren habe ich es noch nicht probiert..

    ~ Nira

    AntwortenLöschen